Fidelio
Herzlich willkommen auf der Webseite der Theatergesellschaft
Fidelio Augsburg e.V.
Impressum Sie sind der 22386. Besucher

Liebe Theaterfreunde

Das war's schon wieder!
Die Aufführungen des "Schneckenprofessors" sind leider vorbei.
Den ersten Reaktionen des Publikums nach war es ein großer Erfolg, was uns natürlich angesichts der Tatsache daß dies mit fünf "Neulingen" zustande kam, ganz besonders freut.
Da die Bilder für die Bildergalerie noch nicht vorliegen hier schon mal vorab unsere Pärchen:

Schneckenprofessor
Schneckenprofessor
Julia Berchtold
Fabian Heisserer
Schneckenprofessor Elisa Bold
Matthias Grünwald
Schneckenprofessor
Annika Sezi
Rudolf Sandner
Und hier noch alle zusammen
Schneckenprofessor

Wir suchen Nachwuchs

Wir sind ein alteingesessener Verein und können auf über 65 Jahre Theater zurückblicken. Allerdings wollen wir auch etwas für die Zukunft tun. Wie heisst es so schön: "Die Jugend ist die Zukunft" Deshalb sind wir immer auf der Suche nach jungen Leuten, die Interesse am Theater haben.
Hast Du Lust, einmal selbst auf der Bühne zu stehen, den Applaus des Publikums zu geniessen? Oder hast Du ganz einfach Interesse an den vielfältigen Tätigkeiten rund ums Theaterspielen. Sei es soufflieren, schminken, Kulissenbau, Beleuchtung, Tontechnik. Bei uns gibt es für kreative Theaterfreunde immer etwas zu tun. Auch wenn Du in dem Bereich der Dich interessiert keine Erfahrung mitbringst, lass Dich nicht davon abhalten. Vom Verband Bayerischer Amateurtheater werden für alle diese Dinge Kurse abgehalten, zu denen die Mitglieder der angeschlossenen Vereine eingeladen sind, um sich aus- oder weiterzubilden.

Nimm doch einfach mal Kontakt mit uns auf!
Unser Vereinslokal

Vielen Jahre lang waren wir Gast in der Zugspitzklause. Hier konnten wir in einem Nebenraum ungestört Proben, Versammlungen und unsere Weihnachtsfeier abhalten. Auch nach den Aufführungen trafen wir uns hier regelmäßig zum geselligen Beisammensein.

Nachdem die Familie Kraus nach über 25 Jahren aufgehört hat, wissen wir derzeit nicht wie es mit der Zugspitzklause weiter geht. Also sind wir auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Wir treffen uns in der Regel einmal die Woche an einem Dienstag zu den Proben und einmal im Jahr zur Hauptversammluing des Vereines. Gerne würden wir uns auch wieder nach den Aufführungen zusammen setzen.
Vielleicht können Sie uns ja weiterhelfen?